„Ihm war, wenn es spät ward, als schwitze er mit allen aus demselben Körper. Er war untergegangen in der Korporation, die für ihn dachte und wollte. Und er war ein Mann, durfte sich hochachten und hatte eine Ehre, weil er dazugehörte. Ihn herauszureißen, ihm einzeln etwas anhaben das konnte keiner.“

Heinrich Mann: „Der Untertan“